2010

Aktuelle Steuer-Infomation NOVEMBER 2010

AktStInfo 2010-11.pdf
Adobe Acrobat Dokument 406.0 KB

Alle Steuerzahler

• Solidaritätszuschlag: Die Ergänzungsabgabe wird weiter erhoben 

• Keine Steuerermäßigung: Bei der Dichtheitsprüfung von Abwasseranlagen 

 

Vermieter 

• Vermutung der Einkünfteerzielungsabsicht: Gilt nicht bei Gewerbeobjekten 

 

Freiberufler und Gewerbetreibende 

• Elektronische Bilanz: Ein Projekt ohne Vorschusslorbeeren 

• Fotovoltaikanlagen: Verwaltung ermöglicht höhere Abschreibungen  

• Aufbewahrungspflichten: Zur richtigen Archivierung beim Onlinebanking 

 

Gesellschafter und Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften 

• Offenlegung: Deutliche Zurückhaltung bei den Unternehmen 

 

Umsatzsteuerzahler 

• Keine Entgeltsminderung: Bei Forderungsabtretung unter Nennwert 

• Bemessungsgrundlage für private Pkw-Nutzung: Pauschalen oder Kosten 

 

Arbeitnehmer 

• Werbungskosten: Zum (richtigen) Nachweis der Aufwendungen 

• Lohnfortzahlung: Keine Kürzung des Krankengelds ab Juli 2010 

 

Abschließende Hinweise 

• Künstlersozialabgabe: Beitragssatz von 3,9 % gilt auch in 2011 

• Steuertermine im Monat November 2010

 

nach oben

Aktuelle Steuer-Information OKTOBER 2010

AktStInfo 2010-10.pdf
Adobe Acrobat Dokument 404.3 KB

Alle Steuerzahler

• Gesetzesvorhaben: Kabinett beschließt Haushaltsbegleitgesetz 2011 

 

Vermieter 

• Anschaffungsnahe Aufwendungen: Die Behandlung aus Verwaltungssicht 

• Einnahmen: Zur Zurechnung bei nicht mehr ausgeübtem Wohnrecht 

 

Kapitalanleger 

• Pflichtteilsansprüche: Keine Einkommensteuer bei Verzicht gegen Rente 

 

Freiberufler und Gewerbetreibende 

• Rechnungsabgrenzung: Kfz-Steuer ist abzugrenzen 

• Bilanzierung: Keine Rückstellung ohne konkrete Nachbetreuungspflicht 

 

Gesellschafter und Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften 

• Verdeckte Gewinnausschüttung: Bei Privatnutzung eines Flachbildschirms 

 

Umsatzsteuerzahler 

• Vorsteuerabzug: Keine abweichende Zuordnung für den Gebäudeanbau 

• Vorsteuerabzug: Zum Nachweis bei der Bewirtung potenzieller Kunden 

 

Arbeitgeber 

• Arbeitgeberhaftung: Für die durch Mitarbeiter hinterzogene Lohnsteuer 

• Arbeitslohn: Beiträge für den Golfclub sind steuerpflichtig 

 

Arbeitnehmer 

• Fachliteratur: Strenge Nachweiserfordernisse bei Lehrern 

• Werbungskosten: Keine regelmäßige Arbeitsstätte bei Leiharbeitnehmern 

 

Abschließende Hinweise 

• Kindergeld: Einkommensgrenze für volljährige Kinder verfassungsgemäß 

• Kindergeld: Anspruch auch bei Vollzeiterwerbstätigkeit 

• Steuertermine im Monat Oktober 2010

 

nach oben

Aktuelle Steuer-Information SEPTEMBER 2010

AktStInfo 2010-09.pdf
Adobe Acrobat Dokument 402.4 KB

Alle Steuerzahler

• Häusliches Arbeitszimmer: Regelung ab 2007 teilweise verfassungswidrig 

• Aufteilung gemischter Aufwendungen: Neue Sichtweise der Verwaltung 

 

Vermieter 

• Liebhaberei: Neues zur Einkünfteerzielungsabsicht bei Ferienimmobilien 

 

Freiberufler und Gewerbetreibende 

• Herstellungskosten: Steuerliche Untergrenze bleibt vorerst weiter gültig 

• Rückstellung: Nicht zulässig bei Ausgabe von Dienstleistungsgutscheinen 

 

Gesellschafter und Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften 

• Statusfeststellungsverfahren: Aufwendungen sind Werbungskosten 

• Wesentliche Kapitalbeteiligungen: Nachträgliche Schuldzinsen abzugsfähig 

 

Umsatzsteuerzahler 

• Vorsteuervergütung 2009: Antrag ist bis zum 30.9.2010 zu stellen 

 

Arbeitgeber 

• Lohnsteuer: Statusfeststellung ist für die Besteuerung verbindlich 

 

Arbeitnehmer 

• Leasingsonderzahlung: Steuergestaltung bei beruflicher Auswärtstätigkeit 

• Dienstwagen: Vermutete Privatnutzung reicht für Besteuerung nicht aus 

 

Abschließende Hinweise 

• Steuertermine im Monat September 2010

 

nach oben

Aktuelle Steuer-Information AUGUST 2010

AktStInfo 2010-08.pdf
Adobe Acrobat Dokument 402.0 KB

Alle Steuerzahler

• Gesundheitsreform: Höhere Krankenkassenbeiträge ab 2011 geplant 

 

Vermieter 

• Liebhaberei: Zur Einkünfteerzielungsabsicht bei einer Ferienwohnung 

 

Kapitalanleger 

• Geschlossene Immobilienfonds: Liebhaberei nur in Ausnahmefällen 

• Steuererklärung 2009: Was bedeutet die Zeile 108 im Mantelbogen? 

 

Freiberufler und Gewerbetreibende 

• Fahrtenbuch: Keine Anerkennung bei widersprüchlichen Tankbelegen 

• Auswärtstätigkeit: „Frühstücksregelung“ gilt auch für Selbstständige 

 

Gesellschafter und Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften 

• Abzugsverbot bei Aufgabeverlusten: Verwaltung macht einen Rückzieher 

• Personengesellschaften und deren Gesellschafter 

• Schwesterpersonengesellschaften: Übertragung zu Buchwerten möglich? 

 

Umsatzsteuerzahler 

• Ist-Besteuerung: Liquiditätsvorteile nutzen 

 

Arbeitgeber 

• Kurzarbeitergeld: Verlängerung bis März 2012 

• ELENA: Wirtschaftsminister Brüderle denkt über Moratorium nach 

• Arbeitslohn: Bei Übernahme des Beitrags für den Golfklub 

 

Arbeitnehmer 

• Tarifermäßigung bei Abfindungen: Vorjahresgehalt nicht immer relevant 

 

Abschließende Hinweise 

• Zweitwohnungsteuer: Erhebung auch in „Kinderzimmerfällen“ zulässig 

• Steuertermine im Monat August 2010

 

nach oben

Aktuelle Steuer-Information JULI 2010

AktStInfo 2010-07.pdf
Adobe Acrobat Dokument 401.9 KB

Alle Steuerzahler

• Jahressteuergesetz 2010: Regierungsentwurf enthält weitere Änderungen

• Erstattung von Sonderausgaben: Verrechnung setzt Gleichartigkeit voraus 

 

Vermieter 

• Werbungskosten: Anwaltskosten wegen Darlehenskündigung absetzbar 

• Werbungskosten: Zum ausreichenden Nachweis der Vermietungsabsicht 

 

Kapitalanleger 

• Abgeltungsteuer: Musterverfahren zum Verbot des Werbungskostenabzugs 

 

Freiberufler und Gewerbetreibende 

• Freiberufler: GmbH-Beteiligung nicht zwangsläufig Betriebsvermögen 

 

Gesellschafter und Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften 

• Verdeckte Gewinnausschüttung: Bei unkonkreter Arbeitszeitvereinbarung 

• Gründung: Keine Körperschaftsteuer für fehlgeschlagene Vorgesellschaft 

 

Umsatzsteuerzahler 

• Steuersatz: Verpflegung keine begünstigte Nebenleistung zur Übernachtung 

• Innergemeinschaftliche Lieferungen: BMF-Schreiben zur Steuerbefreiung 

 

Arbeitgeber 

• Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale: Einführung erst ab 2012 

 

Arbeitnehmer 

• Verpflegungspauschale: Bei überschaubarem Gebiet nur für drei Monate 

 

Abschließende Hinweise 

• Steuertermine im Monat Juli 2010

 

nach oben

Aktuelle Steuer-Information JUNI 2010

AktStInfo 2010-06.pdf
Adobe Acrobat Dokument 403.1 KB

Alle Steuerzahler

• Sonderausgaben: Private Steuerberatungskosten nicht abzugsfähig 

 

Vermieter 

• Instandhaltung: Keine Werbungskosten, wenn der Mieter zahlt 

 

Kapitalanleger 

• Kirchensteuer: Besonderheiten bei der Veranlagung 2009               

 

Freiberufler und Gewerbetreibende 

• Ein-Prozent-Regel: Fahrzeugbezogene Anwendung bei mehreren Pkw 

• Fahrtenbuch: Nachträgliche Manipulation muss ausgeschlossen sein 

 

Gesellschafter und Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften 

• Aufgabeverluste: Ohne Einnahmen ist Erwerbsaufwand voll abzugsfähig 

• Verlustabzug: Zur Anwendung der Sanierungsklausel 

 

Umsatzsteuerzahler 

• Vorsteuer: Kein Abzug bei verspäteter Geltendmachung 

• Umsatzsteuerberichtigung: Spätestens im Zeitpunkt der Insolvenzeröffnung 

 

Arbeitgeber 

• Sozialversicherung: Vorsicht bei „Lohnsplitting“ 

 

Arbeitnehmer 

• Entfernungspauschale: Zimmer im Haus der Eltern als eigene Wohnung 

 

Abschließende Hinweise 

• Für Eltern: Mit Schulgeldzahlungen die Steuerbelastung mindern 

• Steuertermine im Monat Juni 2010

 

nach oben

Aktuelle Steuer-Information MAI 2010

AktStInfo 2010-05.pdf
Adobe Acrobat Dokument 403.8 KB

Alle Steuerzahler

• Das Gesetz zur Umsetzung steuerlicher EU-Vorgaben im Überblick 

• Versorgungsleistungen: Anwendungserlass zur neuen Rechtslage 

• Anzeigepflicht bei Auslandsbeteiligungen!

 

Kapitalanleger 

• Kapitalanlage: Strategieentgelt zählt zu den Anschaffungskosten 

• Lebensversicherungen: Zur steuerschädlichen Darlehensverwendung 

 

Freiberufler und Gewerbetreibende 

• Maßgeblichkeit der Handels- für die Steuerbilanz: BMF bezieht Stellung 

 

Gesellschafter und Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften 

• Pensionszusagen: Zu den steuerlichen Folgen eines Pensionsverzichts 

 

Personengesellschaften und deren Gesellschafter 

• Steuerermäßigung: Zur Aufteilung des Gewerbesteuermessbetrags 

 

Umsatzsteuerzahler 

• Sondervorauszahlung: Erstattung erfolgt erst mit der Jahressteuer 

• Achtung Vorsteuerabzug: Allgemeine Leistungsbeschreibung

   nicht ausreichend 

 

Arbeitnehmer 

• Werbungskosten: Bestimmung der regelmäßigen Arbeitsstätte

 

nach oben

Aktuelle Steuer-Information APRIL 2010

AktStInfo 2010-04.pdf
Adobe Acrobat Dokument 424.7 KB

Alle Steuerzahler

• Haushaltsnahe Dienstleistungen: Wichtige neue Aspekte zur Steuerermäßigung 

• Gemischt veranlasste Reisen: Bundesfinanzhof kippt Aufteilungsgebot!

 

Vermieter 

• Achtung bei verbilligter Vermietung: Werbungskosten nur anteilig absetzbar 

• Vermietungsabsicht: Erhöhte Nachweise bei langjährigem Leerstand 

 

Kapitalanleger 

• Steuererklärung: Muss bzw. sollte eine Anlage KAP abgegeben werden? 

 

Freiberufler und Gewerbetreibende 

• Entzug der Abwrackprämie: Bei sofortiger Einlage ins Betriebsvermögen 

• Liebhaberei: Prüfungskriterien bei künstlerischer Tätigkeit im Nebenberuf 

 

Gesellschafter und Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften 

• Bewertung: Auch unverzinsliche Gesellschafterdarlehen sind abzuzinsen 

• Verdeckte Gewinnausschüttung: Zum Pensionsverzicht gegen Abfindung 

 

Umsatzsteuerzahler 

• Vorsteuerabzug: Auch bei überhöht ausgewiesenem Steuerbetrag 

 

Abschließende Hinweise 

• Kindergeld: Doppelzahlung kann Steuerhinterziehung auslösen 

• Kinderfreibetrag: Kindergeld wird auch ohne Auszahlung hinzugerechnet

 

nach oben

Aktuelle Steuer-Information FEBRUAR 2010

AktStInfo 2010-02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 401.1 KB

Alle Steuerzahler

• Wachstumsbeschleunigungsgesetz: Steuerentlastungen sind in Kraft 

• Abgabefristen: Steuererklärungen 2009 

 

Vermieter 

• Schönheitsreparaturen: Wertung als anschaffungsnahe Herstellungskosten 

 

Freiberufler und Gewerbetreibende 

• BilMoG: Verordnung zur Abzinsung von Rückstellungen verkündet 

 

Gesellschafter und Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften 

• Insolvenz: Verhaltensanforderungen an den Geschäftsführer 

• Gesellschafterversammlung: Zur unwirksamen Geschäftsführerentlastung 

 

Umsatzsteuerzahler 

• Vorsteuer: Aufteilung bei gemischt genutzten Immobilien 

 

Arbeitgeber 

• Kurzarbeitergeld: Bezugsfrist in 2010 auf 18 Monate verlängert 

 

Arbeitnehmer 

• Regelmäßige Arbeitsstätten: Zuständigkeit für mehrere Niederlassungen 

• Doppelte Haushaltsführung: BMF erkennt private Wegverlegungsfälle an 

 

Abschließende Hinweise 

• Kinderbetreuungskosten: Beschränkter Abzug ist zulässig 

• Kfz-Steuer: Nachrüsten mit Partikelfiltern soll auch 2010 gefördert werden 

• Steuertermine im Monat Februar 2010

 

nach oben

Aktuelle Steuer-Information JANUAR 2010

AktStInfo 2010-01.pdf
Adobe Acrobat Dokument 168.0 KB

Alle Steuerzahler

• Solidaritätszuschlag wackelt: Bescheide ergehen nur noch vorläufig 

• Gesetzesvorhaben: Umsetzung steuerrechtlicher EU-Vorgaben 

• Entfernungspauschale: Mautgebühren nicht zusätzlich absetzbar 

 

Vermieter 

• Keine Werbungskosten: Leerstand bei nicht marktgerechter Immobilie 

 

Kapitalanleger 

• Kapitalerträge: BMF veröffentlicht Muster der Steuerbescheinigungen 

 

Freiberufler und Gewerbetreibende 

• Firmenwagen: Die Vermutung der Privatnutzung widerlegen 

 

Gesellschafter und Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften 

• Überversorgung: Auflösung der Pensionsrückstellung bei Gehaltskürzung 

• Steuerneutrale Wertaufholung: Positives Urteil zum Reihenfolgeproblem 

 

Umsatzsteuerzahler 

• Vorauszahlungen im Januar 2010: Zehn-Tage-Regel greift nicht 

• Verschiedene Steuersätze: Bei der Pflanzenlieferung und beim Einpflanzen 

 

Arbeitnehmer 

• Umzugskosten: Nur bei beruflicher Veranlassung abzugsfähig 

• Bewirtung von Arbeitskollegen: Keine Abzugsbeschränkungen 

 

Abschließende Hinweise 

• Ehrenamtspauschale: Satzungsänderung bis 31.12.2010 zulässig 

• Aufbewahrungspflichten: Das kann 2010 vernichtet werden 

• Steuertermine im Monat Januar 2010

 

nach oben

 

 

DR. BORCHARD & MENCK

STEUERBERATUNG

Hoheluftchaussee 18

20253 Hamburg 

 

Telefon: 040/54 77 55 90 

Telefax: 040/54 77 55 929

WIR STELLEN EIN:

Steuerfachangestellte/r 

und/oder Bilanzbuchhalter/in 

Das Aufgabengebiet umfasst

die laufende Lohn‐ und Finanz-

buchhaltung, die Erstellung von

Jahresabschlüssen und Steuer-

erklärungen für Gesellschaften

aller Rechtsformen sowie Privat-

personen. Mehr Informationen

erhalten Sie hier.